16 Okt 18, 10:42 Vormittag » Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?





Autor Thema: Dock "Plank" nach Swappiness Änderung unsichtbar  (Gelesen 584 mal)

Offline klasie

  • Clubmitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Dock "Plank" nach Swappiness Änderung unsichtbar
« am: 06. Juli 2018, 18:16 »
Liebe/r Leser/in,
nachdem ich eine Änderung von Swappiness von 60 auf 5 vorgenommen habe, ist nach einem Neustart Plank nicht mehr sichtbar. Ich kann sehr wohl auf gut Glück in einen vermuteten Bereich klicken, woraufhin sich dann ein zugehöriges Programm öffnet. Das bedeutet, dass Plank zwar noch existiert, jedoch nicht mehr visuell erkennbar ist. Was habe ich bisher gemacht? Ich habe zunächst versucht, in den Preferences den Urzustand wieder herzustellen. Leider ohne Erfolg. Dann habe ich versucht, die Swappiness Manipulation rückgängig zu machen. Auch das ohne Erfolg. Schließlich habe ich das System (LM 18.3 KDE) neu aufgesetzt und sofort die Swappiness Änderung und einen Neustart durchgeführt. Plank erschien nun wieder. Anschließend Update aufgespielt, Neustart und Plank war wieder unsichtbar. Hat jemand eine Idee, wie sich das zufriedenstellend regeln lässt? Vielen Dank!
 

Offline klasie

  • Clubmitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Dock "Plank" nach Swappiness Änderung unsichtbar
« Antwort #1 am: 13. Juli 2018, 10:07 »
Das gleiche Dilemma ist nun auch nach Neuinstallation von LM 18.3 KDE ohne Swappiness Änderung aufgetreten. Eine Eingabe vom plank -d ins Terminal bringt zahlreiche Warnings und andere Hinweise, denen ich im Einzelnen nicht nachgehen möchte. Ich habe daraufhin Latte-Dock (Version 0.6) installiert, das prima mit KDE harmoniert bzw. überhaupt das native Dock zu KDE ist. Leider gelingt es mir nicht, das gute Teil transparent zu kriegen. Das ist aber nur ein Schönheitsfehler. Wenn dennoch jemand des Rätsels Lösung kennt, bedanke ich mich schon mal im Voraus für die Mitteilung (ein Upgrade von Latte-Dock auf Vers. 0.7 haut mit LM 18 nicht hin!)
« Letzte Änderung: 13. Juli 2018, 10:10 von klasie »